9 Lebensregeln zum Überleben im Ghetto oder der No-Go Area

9 Lebensregeln zum Überleben im Ghetto oder der No-Go Area

Licht ausschalten
Auto Next
Mehr
Add To Playlist Später anschauen
Melden

Melden


Reviews

95 %

Benutzer-Bewertung

2 Bewertungen
Bewerten

Descriptions:

9 Lebensregeln zum Überleben im Ghetto oder der No-Go Area

Im heutigen Video gebe ich Euch 9 Tipps für das das Überleben in den sozialen Brennpunkten der neuenstandenen Ghettos und No-Go Areas. Das Leben in der Unter-, Schatten- oder Paralellwelt ist oftmals gefährlich und bringt Risiken in vielerei Hinsicht mit sich. Zum Überleben im Ghetto muss man kein geborener Gangster oder Überlebenskünstler sein. Es reicht, wenn man sich an die Regeln hält.

9 Regeln:

  1. Kenne Deine Umgebung – Informiere Dich über potenzielle Gefahrenzonen und die sicheren Bereiche. Achte auf Symbole, Aufkleber, Graffiti, Gangabzeichen oder sonstige Auffälligkeiten.
  2. Sei wachsam – Bleibe Aufmerksam und achte auf Deine Umgebung. Halte Ausschau nach merkwürdigen Personen oder sonstigen Aktivitäten. Sei bereit schnell zu reagieren, falls Du in eine potenzielle Gefahrensituation gerätst.
  3. Vermeide Konfrontation – Gehe Streitigkeiten und unnötigen Auseinandersetzungen aus dem Weg, sofern es möglich ist.
  4. Bleibe in Gruppen – Mit mehreren Personen bist Du immer auf der sichereren Seite. Zum einen bietet Dir die Gruppe größeren Schutz, Opfer von potenziellen Angriffen aller Art zu werden, zum anderen ist das Gefühl in der Gemeinschaft immer gestärkter.
  5. Verhalte Dich unauffälig – Protze nicht mit Bargeld, Markenkleidung, teuren Uhren oder sonstigen Gegenständen. Verhalte Dich unauffälig und betrete keine dunklen Seitenstraßen, wenn Du alleine bist.
  6. Verlasse das Gebiet bei Gefahr – Wenn Du Dich bedroht fühlst, dann nehm die Beine in die Hand und verschwinde. Der Schutz auf Dein persönliches Leben geht immer vor.
  7. Bleibe stets Respektvoll, aber lass Dir auch nichts gefallen, wenn Du in eine unangenehme Situation gerätst. Handle immer nach der Losung “Nur die Starken überleben”
  8. Trage Waffen – Nutze Deine Bewaffnung allerdings nur, wenn Du Dich in einer Notwehrsituation befindest. Trage keine Waffen, wenn Du nicht bereit bist, diese auch zu benutzen. Es gibt Leute auf der Straße, die haben ein Gespür für Blender und Opfer.
  9. Angstkontrolle – Kontrolliere Deine Angst, damit Du die Situation unter Kontrolle behälst.

Halte Dich an die Regeln und das Überleben im Ghetto fällt Dir leichter!

 

T-Shirt aus dem Video gibt es hier: Werte T-Shirt

Verwendete Technik im Video:

Vollformat Kamera: Sony A7III
Objektiv: Sony Sel 50mm

Vollformat Kamera: Sony A7III
Objektiv: Tamron 24-70mm

Mikrofon: Rode Wireless GoII

2x Stativ: National Geographic

Nebelmaschine: Ibiza – LSM1200PRO

Beleuchtung 1: Aputure LS300

Beleuchtung 2: RGB Studiobelelichtung

Kameradschaft und Vernetzung verhelfen uns zum Sieg

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert